Nur noch heute BabyFriday Rabatte sichern
Babytragen, Tragetücher und mehr

Tragesysteme

Entdecke beliebte Babytragen 

Omni 360 Pearl Grey 2000571897106 1
Omni 360 Pearl Grey

UVP 199,00 CHF 189,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

MAIRA.tie Manhattan Grey 2000571878402 1
MAIRA.tie Manhattan Grey

UVP 179,00 CHF 169,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Softshell-Tragejacke M2029575416908 1
Softshell-Tragejacke

229,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Sling Light Grey 2000573345704 1
Sling Light Grey

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

XT Cotton Denimblue-Toffee 2000577518203 1
XT Cotton Denimblue-Toffee

195,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Mini Sling Black 2000576739708 1
Mini Sling Black

69,90 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

MAIRA.tie Denim Blue 2000571878501 1
MAIRA.tie Denim Blue

UVP 179,00 CHF 151,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Sling Gold 2000578915001 1
Sling Gold

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Beliebte Marken für Tragen

Entdecke beliebte Tragetücher

Sling Gold 2000578915001 1
Sling Gold

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Mini Sling Yellow 2000578742102 1
Mini Sling Yellow

69,90 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Mini Sling Light Green 2000578742003 1
Mini Sling Light Green

69,90 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Mini Sling Grey 2000578730901 1
Mini Sling Grey

69,90 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Mini Sling White 2000576739807 1
Mini Sling White

69,90 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Sling Olive 2000578915018 1
Sling Olive

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Sling Navy 2000579074202 1
Sling Navy

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Sling Teal 2000581803807 1
Sling Teal

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Sling Powder 2000581803609 1
Sling Powder

75,00 CHF*

Online nicht verfügbar

auch im Fachmarkt

Tragesystem-Varianten

Es gibt eine Vielzahl an Modellen und Varianten. Doch welches Tragesystem ist das richtige für dich und dein Kind? Viele Babytragen können sowohl als Bauch-, Rücken- oder Hüfttrage verwendet werden. So bieten sie dir die größtmögliche Flexibilität und dein Kind kann seine Umgebung durch verschiedene Perspektiven wahrnehmen. Andere Babytragen dagegen sind für bestimmte Positionen oder Altersstufen geeignet. Damit du für dich und dein Baby die passende Trage findest, geben wir dir einen kleinen Überblick über die verschiedenen Varianten.

Tragesysteme im Überblick
Babytrage für dein Neugeborenes
Babytragen gibt es in vielen Formen und Farben. Neben Kinderwagen und Kindersitz stellen sie eine gute Alternative dar, wenn du unterwegs auf einer Wanderung oder einem Spaziergang bist. Zudem können die Babytragen meist lange genutzt und sowohl vor dem Bauch als auch auf dem Rücken getragen werden. Welche Babytrage ist nun aber die Richtige für dich?

Die wichtigsten Kaufkriterien für deine Babytrage
  • Komfort für das Kind: Damit dein Kind bequem und sicher in der Trage liegen kann, ist die richtige Haltung ausschlaggebend. Die Anhock-Spreiz-Stellung oder M-Position, bei denen die Beine breit angewinkelt sind, sich auf der Höhe des Bauchnabels befinden und der Popo etwas tiefer in der Trage sitzt, wird bei den meisten Tragen unterstützt. Auch die Stegbreite lässt sich bei den meisten Modellen zur Unterstützung der Haltung des Kindes verstellen. Im späteren Alter muss sich dein Kind auch in der Trage so wohl fühlen können, dass es bequem schlafen kann
  • Komfort für den Träger: Damit du beim Tragen keine Probleme bekommst, sind die Polsterung der Schulter- und Hüftgurte besonders wichtig. Da das meiste Gewicht auf deiner Hüfte sitzt, muss die Babytrage bequem anliegen. Beim Kauf sollte zudem darauf geachtet werden, dass sich die Babytrage individuell auf die Körperform des Trägers einstellen lässt und für beide Elternteile angepasst werden kann. Dazu sollte sie auch über einen längeren Zeitraum unter deiner Tragejacke bequem getragen werden können.
  • Praxistauglichkeit: Zuletzt ist der Zweck der Trage für deine Entscheidung wichtig. Willst du längere Wanderungen unternehmen oder sie für Spaziergänge nutzen? Für beides ist der Tragekomfort entscheidend und die verschiedenen Hersteller haben für unterschiedliche Situationen spezielle Modelle.

Tragetücher für unvergessliche Spaziergänge
Das Tragetuch ist eine sehr beliebte Alternative zu den Babytragen und flexibel einsetzbar. Die Tücher können hervorragend zusammen mit Tragejacken verwendet und sowohl vor der Brust als auch auf dem Rücken getragen werden. Bereits zügig nach der Geburt kannst du bequem mit deinem Neugeborenen und deinem Tragetuch spazieren gehen. Es gibt viele Varianten bei denen leicht der Überblick über die Vor- und Nachteile verloren gehen kann.

Für jeden das richtige Tragetuch
Beim Kauf eines Tragetuches für dein Baby gibt es einige Dinge zu beachten. Ein wichtiges Merkmal ist die Länge des Tragetuches, damit das Tuch richtig verknotet werden kann und dein Baby nicht zu lose im Tragetuch sitzt. Daher spielen zwei Faktoren eine wichtige Rolle: 
  • Wie soll das Tuch verknotet werden? Verschiedene Knoten benötigen unterschiedlich viel Stoff. Daher informiere dich am besten vor dem Kauf über die Knoten-Varianten und wie viel Stoff sie benötigen.
  • Wie ist die Körperstatur des Trägers? Hast du ein breites Kreuz, brauchst du natürlich mehr Länge von deinem Tuch als eine zierliche Person. Beachte hierbei auch die Statur deines Partners. Da ihr sicherlich das Tragetuch gemeinsam nutzen wollt, sollte es auch für beide Elternteile passen.

Wandern gehen mit Kind
Kraxen und Schultertragen sind tolle Alternativen zu Kinderwagen oder Babytragen. Sie können nicht nur im Alltag verwendet werden, sondern eignen sich besonders für einen Aktiv- oder Wanderurlaub. Während Babytragen und Tragetücher bereits ab der Geburt genutzt werden können, kannst du Kraxen und Schultertragen verwenden, wenn dein Kind mindestens 6 Monate alt ist und selbständig für längere Zeit sitzen kann. Achte beim Kauf darauf, dass das Tragesystem sowie das Gurtsystem verstellbar sind, sodass du dich beim Tragen mit deinem Partner abwechseln kannst und dein Baby mit der Trage mitwachsen kann. 

Vorteile für dich und dein Kind
Kraxen und Schultertragen bieten für dich und dein Kind einige Vorteile. Für eine Wanderung in den Bergen eignet sich ein klassischer Kinderwagen ohnehin nicht und bei einem Städtetrip möchtest du vielleicht beide Hände frei haben. Tragen hingegen bieten nicht nur angenehme Sitzmöglichkeiten für dein Baby, sondern enthalten auch häufig eine Vielzahl an praktischen Stauräumen oder einen integrierten Sonnen- oder Regenschutz.


Halte dich und dein Baby warm
Tragejacken sind gerade bei Spaziergängen besonders praktisch. Du kannst dein Kind eng am Körper tragen und gibst deinem Neugeborenen ein tolles Gefühl der Geborgenheit. Zudem kannst du euch Beiden an kalten Tagen schön warmhalten. Die Tragejacke wird ganz einfach über dich und dein Baby gezogen und bietet trotzdem ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit für dein Kind.

Was ist wichtig beim Kauf einer Tragejacke?
Bei den Tragejacken gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen und Herstellern. Dabei gilt es die für dich passendste und bequemste Tragejacke zu finden. Bei der Auswahl solltest du vor allem Folgendes berücksichtigen: Tragejacken können bereits in der Schwangerschaft gut Verwendung finden. Sie kann die Schwangerschaftsjacke ersetzen und damit noch etwas länger verwendet werden. Es ist also praktisch sie bereits während der Schwangerschaft zu kaufen. Tragen Mutter und Vater abwechselnd das Kind, solltest du darauf achtgeben, dass sich die Größe von Mutter & Vater entsprechend anpassen. Tragejacken sind in der Regel aus Softshell. Es gibt aber auch Mantel- oder Regenjacken-Modelle aus weiteren Materialien. Es gibt verschiedene Ausführungen für Sommer und Winter. Achte beim Kauf darauf für welche Jahreszeit das Modell geeignet ist und welche Jahreszeit nach der Geburt deines Kindes ansteht!

Optimale Nutzung von Tragejacken
Die Tragejacken lassen sich wie normale Jacken tragen. In der Regel wird dein Baby vor der Brust mit einem Tragetuch oder einer Babytrage befestigt und die Tragejacke darüber getragen. Bei den meisten Modellen kannst du ohne Probleme dein Kind sowohl vorne als auch hinten auf dem Rücken tragen. Trägst du dein Baby unter der Tragejacke, benötigt es zunächst einmal keine extra Jacke. Allerdings solltest du deinem Kind immer eine ausreichende Kopfbedeckung aufziehen, da es sonst am Kopf schnell auskühlt. Solltest du dein Kind auf dem Rücken tragen, musst du berücksichtigen, dass dein Baby dort weniger von deiner Körpertemperatur abbekommt. Es ist daher ratsam, dass es ein Paar warme Socken oder Babyschuhe trägt. In der Regel sind die Tragejacken entweder aus Softshell- oder Fleece-Material. Da gerade Softshell als Material besonders atmungsaktiv ist, bieten sie für dich und dein Baby besonderen Tragekomfort. Zudem macht das weichere Material bei Fleece aber auch bei Softshell Bewegungen einfacher, da sie nicht so steif sind und nicht knittern. Sowohl Softshell als auch Fleece halten dich zwar sehr gut warm, sind aber nicht unbedingt für Regenwetter geeignet. Daher ist es bei Tragejacken aus Softshell und Fleece zum dem Ratsam bei entsprechendem Wetter noch eine Regenjacke zusätzlich überzuziehen.


image Contact Card

Du hast immer noch Fragezeichen?

Nicht nur Online sondern auch in unseren Fachmärkten kannst du dich kompetent zu allen Tragesystemen beraten lassen!